HO-NRW Logo aktuell

Gästebuch

 

Möchten Sie wissen, wie gesund die Hufzustände Ihres Pferdes sind?

oder

Haben Sie Fragen zu den Hufen Ihres Pferdes?

Unser Angebot:
 

Hufbefundung

Wir erläutern Ihnen ausführlich und objektiv, ob die Hufzustände Ihres Pferdes in der für die entsprechende Gliedmaße optimalen Form sind oder nicht. Sollte diese optimale Form nicht vorhanden sein, dann schildern wir Ihnen, woran Sie Abweichungen und Untüchtigkeit der Hornkapsel erkennen können.

Denn oft wirken sich unphysiologische Hufzustände auf den ganzen Bewegungsablauf des jeweiligen Pferdes aus. In den meisten Fällen sind die Hufzustände des Pferdes das Spiegelbild der eventl. vorhandenen Probleme ihrer Gliedmaße, die darüber sitzt und oder umgekehrt. So haben ein großer Prozentsatz der ungeklärten Lahmheiten ihre Ursache in den Hufzuständen des Pferdes.

Wie kommen Sie an eine Hufbefundung?

Schicken Sie uns aktuelle Fotos von dem Huf oder den Hufen Ihres Pferdes. Entweder per Email oder auch per Post.

Wir werden Ihnen nach Erhalt schnellstmöglich entsprechend antworten und die Hufbefundung zusenden.

Eine erste Kurzbefundung ist kostenlos!

Für jede weitergehende detaillierte Hufbefundung berechnen wir eine Pauschale von 20,00 Euro.

So fotografieren Sie die Hufe Ihres Pferdes richtig:

- Säubern Sie die Hufe gründlich! Am besten mit einer Bürste abwaschen und       gut abtrocknen

- Pferd auf einen geraden Boden stellen, am besten Stallgasse, Straße etc.

- Fotoapparat/Kamera immer auf Hufhöhe halten

- Die Fotos bitte gut beschriften. Also welcher Huf, zB. vorne rechts (VR) oder     hinten links (HL)

Wir benötigen pro Huf drei Fotos.

Als Erstes die Ansicht des entsprechenden Hufes von vorne (dorsal). Bitte daran denken, die Kamera in Hufhöhe halten. So zum Beispiel:

                              Foto1

Als Zweites die Ansicht des Hufes von der Seite (lateral). Auch hier die Kamera wieder auf Hufhöhe halten.

                                 .Foto2

Als drittes die Ansicht von unten (solear). Hierbei die Kamera so halten, dass die Sohle genau von oben auf dem Bild getroffen wird.

                             Foto3


Und zu guter Letzt wäre ein Foto, welches das gesamte Pferd zeigt, ebenfalls sehr hilfreich.

 

[Willkommen] [Hufschule/Ausbildung] [Hufbefundungen] [Wer sind wir] [Gutachten] [Huforthopädie] [Normaler Huf??] [Fotos/Referenzen] [Hufkrankheiten] [Häufige Fragen] [AGB / Preise] [Kontakt] [Impressum]